[PR] ‹¸³Ž•‰È
Soshisha
Das Zentrum fE die Minamatakrankheit
Museum



Home
Wir Eer uns
Das Projekt
10 Fakten Eer Minamata
Ausstellung
Stimmen aus Minamata
Vom Traum zur Wirklichkeit
Umweltkonferenz Stockholm'72
BEher und Videokassetten
Impressum

Das Museum Eer die Minamatakrankheit

1. Was möchte dieses Museum erreichen?

In der Tragödie von Minamata spiegelt sich unsere gegenwärtige Gesellschaft wieder. Die Zerstörung der Umwelt und unzählige Opfer auf Grund des fahrlässigen Verhaltens einer Firma, die Zerstörung der kEtennahen Fischerei und der Lebensgrundlage zahlreicher Anwohner, Vorurteile und Diskriminierung seitens der lokalen Bevölkerung und- daraus folgend- die Konfrontation zwischen Opfern und nicht Betroffenen, und schließlich die Diskriminierung der Opfer durch Leute von außerhalb, all diese Vorkommnisse kann man auch dahingehend interpretieren, dass sie die treibende Kraft von Japans Wirtschaftswachstum waren. Diese Katastrophe vereint vielerlei Dinge: Zum einen sehen wir das wahre Gesicht der japanischen Politik und Regierung, weiterhin die Schwierigkeiten, verseuchtes Gebiet wieder herzustellen, wir sehen Opfer, die keine Aussicht auf Heilung haben und nicht zuletzt erleben wir die Entfremdung in unserer modernen Gesellschaft, in der man offensichtlich die Schmerzen des nächsten nicht mehr sehen kann oder will.

Das Museum Eer die Minamatakrankheit ist mehr, als ein bloßer Ausstellungsraum Eer eine vergangene Katastrophe. Vielmehr betont es die Aktualität der Tragödie von Minamata und hinterfragt zudem unseren Lebensstil. Fortwährend werden mEdliche Zeugnisse von Betroffenen gesammelt, Untersuchungen vor Ort durchgefErt und unermElich Forschungsarbeit betrieben. Regelmäßige Publikationen und das Organisieren von Seminaren zur Veröffentlichung der Forschungsergebnisse fallen ebenfalls in Aufgabenbereich des Museums. So gesehen lädt es uns zum Nachdenken Eer unser gegenwärtiges Leben, sowie Eer die Vergangenheit ein.

So gesehen, ist die ganze Region rund um Minamata ein Museum. Das Museum Eer die Minamatakrankheit sieht sich in der Rolle des Vermittlers. Die Besucher treten ein und hören die Aussagen der Opfer, erleben die Natur und die lokale Kultur.

Eines der Opfer sagte einmal: "Wenn alles so bleibt, wie es ist, war unser Tod vollkommen sinnlos." Das Museum Eer die Minamatakrankheit wird alles tun, dass die Betroffenen nicht umsonst leiden mussten. Seine Aufgabe ist es, zu "dokumentieren und zu vermitteln", damit sich eine Tragödie wie in Minamata, nie wieder wiederholen wird.

2. Die Ausstellung des Museums

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick Eer die Inhalte der Ausstellung in unserem Museum geben. In englischer Sprache wurden einige Inhalte der Schautafeln bereits in dem Buch: "Illustrated Minamata Disease" (Link) von Seori Shobou veröffentlicht.

1. Das Shiranuimeer - Leben an einem wunderschönen Ort

  • Das ruhige Shiranuimeer (Link)
  • Die Menschen und das Meer
  • "Ebisu-san" (Gott des Reichtums) in der Nähe von Minamta
  • "Utaseami" (Schleppnetzfischerei)
  • Fischerei mit dem Ringwadennetz (purse seine)
  • In der guten, alten Zeit machten sie alles selbst (Link)
  • Die regionale Wirtschaft ist zur Hälfte vom Meer abhängig
  • Korb zum Fang von Meeräschen
  • Hauptfischfangmethoden im Shiranuimeer

2. Die Minamatakrankheit - das Verbrechen von Chisso

  • Chisso
  • Chissos wichtigste Produkte vor dem 2. Weltkrieg (Link)
  • Die Produkte von Chisso sind Eerall (Link)
  • Anlage von Chisso in Hungnam, SEkorea
  • Werk von Chisso in Minamata (Link)
  • Methylquecksilber wird von Chisso ins Meer geleitet (Link)
  • Meeresbiotope sind verlorengegangen
  • Chisso beherrscht Minamata
  • Der Weg des Quecksilbers vom Fisch auf den Menschen (Link)
  • Gesundheitliche Schäden
  • Quecksilber schädigt die Nerven
  • Quecksilber wird von der Mutter auf den Fötus Eertragen
  • Die Minamatakrankheit als allgemeine Funktionsstörung
  • Schreibstörung (Link)
  • Das tägliche Leben ist weitgehend eingeschränkt (Link)
  • Verschmutzungen im gesamten Shiranuimeer
  • In der gesamten Region wurden Anträge auf offizielle Anerkennung als Patient gestellt
  • Es gibt Eer 200.000 Opfer mit Quecksilbervergiftung
  • Es gab nicht nur physische Schäden
  • Medizinische Versorgung der Minamatapatienten
  • Umfang der Schäden und Leiden
  • Politiker verurteilen die Patienten
  • Minamatapatienten werden von Nachbarn beschimpft (Link)

3. Ein langer Kampf - 30 Jahre voller Schikanen und Leiden

  • Die Suche nach dem Grund fE die Minamatakrankheit
  • Zuerst wurden die Katzen verrEkt und starben (1954)
  • Entdeckung der Minamatakrankheit (1956)
  • Wegen der verseuchten Fische wurde nichts unternommen (1957)
  • Fischer protestieren (1959)
  • Endlich unternehmen die Patienten etwas (1959)
  • Chissos arglistige Täuschung beim Vertrag (1959)
  • Die Patientenbewegung läuft auf Hochtouren
  • AuszEe aus der UrteilsbegrEdung des Minamataprozesses
  • Das Entschädigungsabkommen von 1973
  • Kompensationszahlungen, Stand: 9. Januar 1991
  • Direkte Verhandlung mit dem Präsidenten von Chisso
  • Patienten der unabhängigen Verhandlungsgruppe demonstrieren (Link)
  • Organisierte UnterstEzung fE die Opfer
  • Patienten kämpfen gegen das Zertifizierungssystem
  • Das Zertifizierungssystem
  • Mehr "Contra" als "Pro" bei der Antragstellung auf Anerkennung
  • Ein Antrag nach dem anderen wird abgelehnt
  • Anzahl anerkannter Patienten

4. Heute: Was wir tun sollten und was wir tun können

  • Die Misere der nicht anerkannten Patienten.
  • Die Patienten altern
  • Auch außerhalb der Präfektur Kumamoto gibt es Patienten
  • Ausbaggern der Ablagerungen und AuffElen der Bucht
  • Überall in Japan wurde Quecksilber verwendet
  • Patienten protestieren gegen die Unterstellung, dass sie "Falsche Patienten" wären
  • Das Problem der Minamatakrankheit besteht weiterhin
  • SOSHISHA - das Zentrum Eer die Minamatakrankheit

Neue Schautafeln (seit Januar 2002):

  • Das Zentrum Eer die Minamatakrankheit Soshisha/Minamata
  • Das Museum Eer die Minamatakrankheit
  • Wiedergewonnenes Land in der Bucht von Minamata
  • Wie wird Land zurEkgewonnen
  • Der politische Ausgleich nach 40 Jahren Minamatakrankheit - eine unglEkliche Entscheidung
  • Der Prozess gegen Chisso in Kansai
  • Ökotourismus in Minamata
  • Landkarte fE den Ökotourismus in Minamata

Seite Zurück Weiter Kapitel Zurück Home
BeckSW Web Design by Beck Datentechnik